ZERTIFIZIERUNG 
ALS qualitätsmerkmal


Zertifizierungen sind für Ausdruck der hohen Qualität und Präzision, die wir bei Antrok in jedem Projekt leben. Im Rahmen unserer Tätigkeiten für Industrieunternehmen verfügen wir über alle relevanten Zertifizierungen und Nachweise für verbürgte Qualität.


DIN EN ISO 9001:2015

Antrok ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und hat damit ein funktionales und durchgängiges QMS nachgewiesen. Das Zertifikat bestätigt die Anwendung und gilt für die Bereiche Planung, Konstruktion, Montage und Service von Druckbehältern, Rohrleitungsbau, Gießtechnologie und Anlagentechnik.

  • Unsere Sicherheit nach UVV-Vorschriften können wir durch zwei ausgebildete Sicherheitsfachkräfte und zwei Sicherheitsbeauftragte gewährleisten
  • Unsere Mitarbeiter werden durchgängig geschult.
  • Zerstörungsfreie Werkstoffprüfungen werden in unserem Auftrag von geprüften Werkstattlabors durchgeführt. Damit garantieren wir Ihnen ein hohes Maß an Qualität.

HP 0 / DIN EN ISO 3834-2/-3

Antrok verfügt über folgende Voraussetzungen:

  • Einrichtungen, die eine sachgemäße und dem Stand der Technik entsprechende Herstellung und Prüfung gestatten
  • Eine Qualitätssicherung, die eine den technischen Regeln entsprechende Verarbeitung und Prüfung der Werkstoffe sicherstellt
  • Fachkundiges Aufsichts- und Prüfpersonal
  • 10 Projektleiter/Baustellenleiter sind befähigte Personen nach der Betriebssicherheitsverordnung für Druckbehälter und Rohrleitungen

DIN ISO 1090-1/-2 Ausführungsklasse EXC3

Diese Zertifikate bestätigen, dass alle Anforderungen an die Zertifi­zierungen der werkseigenen Produktionskontrolle gemäß der Norm erfüllt sind und alle Schweißverfahren (Lichtbogen, Handschweißen, MAG-Schweißen, MAG-Schweißen mit Fülldrahtelektrode, WIG-Schweißen, Gas-Schweißen) ausgeführt werden können. Prüfprozesse für die Überwachung der Ausführung von Schweißarbeiten sind vorhanden. Antrok Anlagentechnik ist als Schweißfachbetrieb nach DIN EN 729 Teil 3 zertifiziert. Unsere Schweißer sind geprüft nach DIN EN 287-1 und 2 sowie AD-Merkblatt HP 3 und TRD 201.


SCC-Zertifizierung

Erbringung des Nachweises zu den Forderungen der SCCP „Sicherheits Certifikat Contraktoren“, Version 2011, in Bezug auf das Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutz-Managementsystem.


Zulassung zum Umstempeln

Zulassung zum Umstempeln von Werkstoffen und Erzeugnissen für überwachungsbedürftige Anlagen nach dem Geräte- und Produktsicherheitsgesetz (GPSG).


WHG-Zulassung

Fachbetriebliche Qualifikation nach dem Wasserhaushaltsgesetz (§ 62 WHG) für das Errichten, Instandsetzen und Stilllegen von LAU-Anlagen (Lagern, Abfüllen, Umschlagen) und HBV-Anlagen (Herstellen, Behandeln, Verwenden).


Zertifizierung gem. DVGW-TRGI 2018

Herstellung, Veränderung, Instandsetzung und Wartung von Gasanlagen der Kunden im Netzgebiet Energienetz Mitte.


CE-Kennzeichnung

Verwendung der CE-Kennzeichnung für die im Rahmen des Geltungsbereichs hergestellten und einer Abnahme unterzogenen Druckgeräte mit CE0091 nach Richtlinie 201468 EU.


Patentierte modulare Bedienbühne

Antrok hat sich im Jahr 2017 das Konzept einer modularen Bedienbühne patentierten lassen, die anhand von vier standardisierten Bauteilen einen gleichermaßen schnellen, flexiblen wie kostenoptimierten Aufbau ermöglicht.



Einwilligung zur Nutzung.Diese Website verwendet Google Analytics und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren