Realisierung einer Dampfkesselanlage

Für unseren Kunden aus der Pharmaindustrie entstand eine Dampfkesselanlage mit Low NOx-Brenner und einer Dampfleistung von 7 tSattdampf/h für die Bereitstellung von Prozessdampf. Für die Anlage hat die Firma Antrok die Lieferung sowie die komplette Verrohrung, Montage und Inbetriebnahme übernommen. Um das Gewicht des Kessels auf die vorhandenen Fundamente einzuleiten, wurde ein Kesselstuhl konstruiert, gefertigt und montiert. Für die Zugänglichkeit der Kesselanlage wurde des Weiteren eine Kesselbühne geplant und montiert und an den Bestand angepasst. Bei der Montage der neuen Kesselanlage mussten das Ausbringen des alten Kessels und das Einbringen des neuen Kessels zeitlich exakt abgestimmt werden. Aufgrund von maximal möglichen Prozessunterbrechungen musste beides innerhalb von 36 Stunden realisiert werden.

Neben dem Neubau der Kesselanlage wurden für zwei Dampfkessel im Bestand neue Druckreduzierstationen geliefert und montiert (Dimensionierung DN 150 – DN 200). Diese werden benötigt, um die kesselseitige Bereitstellung des Dampfes (14 bzw. 10 bar) auf den Netzdruck (max. 4,5 bar) anzugleichen.

Für die Automatisierung der Überwachung der Eigenschaften von Sattdampf und Kondensat hat Antrok eine automatische Probenahmestation geliefert, montiert und verrohrt.

Ihr Kontakt


Sie suchen nach einem zuverlässigen Partner für ein vergleichbares Projekt? Sprechen Sie uns gerne an.

Michael Brunst
Prokurist / Geschäftsbereichsleiter

Tel: michael.brunst@antrok.de
Tel: +49 172 5740418

Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Cookies für Statistik, Videos und Kartendienste sowie anonyme, technisch notwendige Cookies.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.