RetroFit einer Ofenanlage

Mit dem Ziel, die Störanfälligkeit zu verringern, wurden dazu zunächst die Manipulatoren geprüft und in diesem Zuge die Ketten und Antriebsräder, die Antriebsrollen sowie defekte Teile ausgetauscht. Für mehr Stabilität im Prozess wurden darüber hinaus die Ofenschienen der Warenkörbe durch eine verbesserte und befestigte Ausführung ersetzt, die ein Verrutschen zukünftig zuverlässig verhindert.

Im weiteren Verlauf wurden die Schleifkontakte der Stromlaufschienen für das Wasserbad und die Luftdusche überprüft und gewartet sowie der Schaltschrank für das Wasserbad nach einer Beschädigung wieder instand gesetzt. Zusätzliche Sicherheit bietet zukünftig die Integration eines Sicherheitstemperaturkreises für die Gasöfen, der die Anlage bei Überschreitung der Temperatur automatisch auf Störung schaltet.

Ihr Kontakt


Sie suchen nach einem zuverlässigen Partner für ein vergleichbares Projekt? Sprechen Sie uns gerne an.

Michael Brunst
Prokurist / Geschäftsbereichsleiter

Tel: +49 172 5740418
michael.brunst@antrok.de



Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Cookies für Statistik, Videos und Kartendienste sowie anonyme, technisch notwendige Cookies.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.